Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

XE91218L Präventiv handeln gegen übergriffiges Verhalten und Gewalt in Kindertageseinrichtungen

In Kindertageseinrichtungen sind selbstverständlich im Leitbild und in der Konzeption die Kinderrechte und Gleichwertigkeit der Kinder verankert. Viele besitzen auch bereits eine Selbstverpflichtung Kinder würdig, gewaltfrei zu behandeln und partizipativ zu beteiligen. Damit entsprechen die KiTaträger dem neu überarbeitetet achten Gesetzbuch.
Doch trotz alledem stellen sich Fragen:
- Was sieht jede einzelne pädagogische Fachkraft im sogenannten Selbstverständnis
- Wie leben die Fachkräfte das Selbstverständnis in der Praxis?
- Wie kommen die Teams ins Gespräch und finden gemeinsame Nenner?
- muss das Selbstverständnis mit den Personensorgeberechtigten kommuniziert werden?
- Wie kann es im stressigen Alltag gelebt werden?
- Woran merke ich, dass meine Ruhe schwindet und wie kann ich dem vermutlich folgendem Fehlverhalten entgegen steuern?
- Wie können sich die Kolleginnen gegenseitig unterstützen?
- habe ich dagegen verstoßen, was ist dann zu tun?

Dieses Seminar soll helfen sich mit diesen Fragen im geschützten Rahmen auseinander zu setzen und gute, individuelle Lösungen zu finden.

Kursort

Haus der Kirche

Auf dem Schulberg 8
51399 Burscheid


Termine

Datum
1. Termin am 28.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Ort: Auf dem Schulberg 8, Haus der Kirche Burscheid, Tagungsraum Erdgeschoß