Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

XE46011X „Christen sind die, die alles essen dürfen"!?

Nachdenken über Glaube und Ernährung mit Dr. Gregor Taxacher
Häufig erkennt man gläubige Menschen an Nahrungstabus: kein Schweinefleisch, kein Rindfleisch, kein Alkohol. Christen/innen scheinen solche Vorschriften nicht zu kennen. Woher kommt das? Warum hängen Ernährung und Religion so eng zusammen? Heute wird die Frage neu aktuell: Die ökologische Katastrophe, die Diskussion um Tierhaltung machen Ernährung zu einem ethischen und politischen Thema. Dürfen also Christen/innen tatsächlich alles essen?
Dr. Gregor Taxacher Privatdozent am Institut für Kath. Theologie TU Dortmund
Veranstaltungs-Nr. 2213730031
Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Ökumenischen Stadt-Gespräche (Thema Faire Woche 2022)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.