Neujahrsgruß des FEBW

Liebe Familien, liebe Kursleiter*innen, liebe Kooperationspartner, liebe Interessierte,

​​​​​​​wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein glückliches, erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2021. Wir hoffen, Sie hatten eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit und, dass Sie trotz der aktuellen Situation gut in das neue Jahr gestartet sind.  

Bedauerlicherweise hat uns die Corona Pandemie weiterhin fest im Griff und unsere Kurse können aktuell leider nicht in der Präsenzform stattfinden.

Aber mit Freude können wir Ihnen mitteilen, dass wir einige unserer Kurse und Veranstaltungen auf eine Online-Form umstellen konnten. Als Bildungseinrichtung möchten weitestgehend versuchen, Kontakte zu halten und einen Austausch zu ermöglichen. Dementsprechend haben wir auch zusätzliche Angebote geplant, wie beispielsweise ein Elterncafé am Abend, kreative Vater-Kind-Aktionen und Bewegungsformate. In viele Angebote kann vorher gerne reingeschnuppert werden. Die Gebühren wurden selbstverständlich angepasst. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an unsere Kursleiter*innen, die tolle Ideen eingebracht haben und sich mit den neuen Formaten auf den Weg gemacht haben. Für weitere Anregungen sind wir natürlich weiterhin offen.

Die Kursunterbrechung in Präsenzform endet offiziell am 31.01.2021. Wir gehen allerdings nicht davon aus, dass anschließend der Kursbetrieb wieder vollständig und ohne Einschränkungen aufgenommen werden kann. Daher berücksichtigen wir in unserer Planung weiterhin die unterschiedlichen Gegebenheiten. Die Kurse können weiterhin online stattfinden, oder auch auf eine hybride Form umgestellt werden. Falls ein Präsenzkurs wieder möglich ist, können Teilnehmerzahlen reduziert werden, beispielsweise indem Kurse geteilt werden. Selbstverständlich zum Schutze aller mit einem stets angepassten Hygienekonzept. Hier stehen wir im regelmäßigen Austausch mit den einzelnen Gemeinden und unserem Träger.

Des Weiteren möchten wir Sie darüber informieren, dass wir seit kurzem auch eine eigene Facebook Seite betreiben. Hier finden Sie bereits auch unsere aktuellen online Kurse und Angebote. Gerne können Sie diese durchstöbern bzw. teilen, liken oder abonnieren: https://www.facebook.com/Evangelisches-Familien-und-Erwachsenenbildungswerk-Leverkusen-100872455230091  

Für Statements, Bastelideen, Rezepte, Anleitungen oder Weiteres kann auch gerne unser neuer You Tube Kanal genutzt werden, der allerdings noch ein paar Tage bis zur Fertigstellung benötigt.

Auch das FEBW Team arbeitet vermehrt im Home Office, wir sind jedoch weiterhin zu den üblichen Dienstzeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft und vor allem Gesundheit in dieser schweren Zeit. Passen Sie gut auf sich und andere auf! Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit guter Zusammenarbeit, tollen Kursen, alten und neuen Begegnungen sowie hoffentlich einer schrittweisen Rückkehr zur Normalität.

Herzliche Grüße,
Ihr FEBW Team  

Weitere Neuigkeiten

Portrait Ayleen Köster

Mein Name ist Ayleen Köster und ich bin seit 1.1.2021 mit einer halben Stelle Familienbildung und einer halben Stelle Erwachsenenbildung Teil des...

Weiterlesen

Wir brauchen keine vollen Räume, es reicht eine Tür, durch die wir gemeinsam gehen können.

Weiterlesen

Da stand er auf und nahm das Kindlein und seine Mutter mit sich bei Nacht und entwich nach Ägypten. - (Matthäus 2, 14)

Weiterlesen

Gestärkt als Familie in der Ungewissheit der Corona-Zeit

Weiterlesen

Aufgrund der Hygiene-Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus kann der für den 24.Oktober 2020 geplante Frauentag des Kirchenkreises Leverkusen...

Weiterlesen

Wir suchen ab dem 15.11.20 oder später eine*n hauptamtliche*n pädagogische*n Mitarbeiter*in in Vollzeit (unbefristet).

Weiterlesen

Ein aufreibendes und schwieriges erstes Bildungshalbjahr liegt hinter uns. Wir vom FEBW hoffen, dass es Ihnen gelungen ist, diese Zeit zu gestalten...

Weiterlesen

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ hat ihr Angebot an kostenfreien Online-Fortbildungen für Erzieherinnen, Erzieher und Lehrkräfte weiter...

Weiterlesen