Frauenbildung – Männerbildung

Details zum Kurs SE43001 (Themen, die bewegen)


Kursnummer
SE43001
Titel
Themen, die bewegen
Status
wenig Teilnehmer 
Info
Themen mit viel Diskussionsstoff stehen im Mittelpunkt des wöchentlichen Bildungsangebots. Es gibt Gedächtnistraining und Vorträge zu Fragen des Alterns, Biografie Arbeit und die Diskussion aktueller, gesellschaftlicher und kirchlicher Themen. Teilnehmende aus dem Gemeindebezirk der Martin-Luther-Kirche können den kostenlosen Fahrdienst nutzen: Tel. 02173-149916.

2.01. Rückblick auf das aktuelle Weltgeschehen
Wir diskutieren über alle wichtigen Ereignisse der letzten Wochen des alten Jahres - im persönlichen Leben und in der weiten Welt. Mit Christa Kiwitt

16.01. Ein Fluss, zehn Länder
An diesem Nachmittag werden wir auf eine gedankliche Reise entlang der Donau gehen und dabei durch zehn Länder bis zum Donaudelta kommen. Wir lernen kulturelle und geographische Unterschiede kennen. Mit Pfarrer i.R. Manfred Wiegand

23.01. Lieder der Völker
Früher wurde mehr gesungen - stimmt das? Welcher Liederschatz seit Kindertagen möchte heute wieder entdeckt werden? Welche Botschaften transportieren Lieder? Wir entdecken kulturelle Unterschiede. Mit Brigitte Wahl.

30.01. "Klappe - die erste!"
Der Dokumentarfilmer Siegwald Koletzki (Lydton-Video-Club) erklärt, wie ein Film entsteht: Konzept, Drehtage, Schnitt und Vertonung: in jeder Minute Film stecken viele Stunden Arbeit. Mit besonderen Filmbeispielen und in Zusammenarbeit mit BDFA/Bund deutscher Filmautoren. Mit Siegwald Koletzki


6.02. Die Nase
Sie kann laufen, einem nicht passen oder man kann sie voll haben: die Nase. Sie ist wichtig für die Gesundheit, aber manche wollen sich vor allem einen wohlgeformten Riechkolben operieren lassen. Mit Pfarrerin Annegret Duffe.

13.02. Wo meine Wiege stand...
...wo war das? Und wie sah es da aus, wovon lebten die Leute und wenn der Ort nicht Reusrath ist, wie bin ich von dort hierhergekommen? Wir folgen biographischen und historischen Spuren. Mit Christa Kiwitt.

20.02. Heiterkeit
Manche Heiterkeit ist so freudlos, dass man es nur mit Loriots Worten erträgt: "Über das Missgeschick eines Menschen spottet man nicht, aber wenn es einen Anlass zum Scherzen gibt, schmunzle ich gern einmal. Echte Fröhlichkeit kommt aus dem Herzen. Wir sind heitere Menschen und freuen uns gemeinsam..." ("Papa ante Portas") - Ein Nachmittag mit und über die Heiterkeit. Mit Margot Heisel, Pfarrerin Annegret Duffe und Hans Jung.

27.02. Große Welt - kleine Welt
Ein Nachmittag zum Jahresthema des Bildungswerkes. Die Welt ist voller großer und kleiner Menschen, Freuden und Wunder. Was können wir entdecken und lernen? Mit Pfarrer Christof Bleckmann.

5.03.2020 Gefahren des Glücksspiels
Die Bundezentrale für gesundheitliche Aufklärung warnt vor Spielsucht: "Nutzen Sie das Spiel nicht, um an Geld zu kommen. Versuchen Sie nicht, bisherige Verluste durch weiteres Spielen auszugleichen. Spielen Sie nicht, wenn Sie in schlechter Stimmung sind." Mit Pfarrer Christof Bleckmann.

12.03. Traditionen
Sind Traditionen nur etwas für die Ewiggestrigen oder haben sie Zukunft? Brauchen wir Bräuche? Sind sie mehr als Folklore? Wir entdecken alte und neue Traditionen. Mit Christa Kiwitt.

19.03. Die Hand ist der sichtbare Teil des Gehirns
-sagt der Philosoph Immanuel Kant. Wir gehen dem Gedanken nach: im Gespräch und mit praktischen Übungen. Mit Pfarrer Christof Bleckmann

2.04. Gedichte
"Ich ging im Walde so für mich hin..." - vielen fällt darauf ein Reim ein. Wir lesen die schönsten Gedichte und sagen die auf, die wir auswendig können. Mit Marion Paul.

9.04. Spiele mit Worten
"Die Liebe ist Sieger; stets rege ist sie bei Leid." Dieser Satz rührt nicht nur zu Tränen, er ist auch rückwärts lesbar. Worte sind ein herrliches Spielzeug für Erwachsene. Mit Vikar Domink Pioch.

16.04. Frühlingskräuter erwecken im April die Lebenskraft…
Küchen- und Wildkräuter machen unsere Speisen schmackhaft - wie zu Urgroßmutters Zeiten - aber sie sind auch Heilkräuter, die bei richtiger Anwendung keine bedenklichen Nebenwirkungen haben. Mit Marianne Radtke vom Reusrather Natursteinhof.

23.04. Wie habe ich die Kirche als Kind erlebt?
Vom Unterricht zur Konfirmandenfreizeit: nicht nur die Arbeit mit Kornfirmand*innen hat sich sich im Lauf der Jahre geändert. Wie haben wir die Kirche als Kinder und Jugendliche erlebt, und welche Veränderungen fanden statt?
Ein Nachmittag voller persönlicher Rückblicke. Mit Pfarrerin Annegret Duffe.

30.04. Aktuelle Stunde
Ecclesia semper reformanda: Dieser Satz gilt auch heute noch. Welche aktuellen Reformationen finden in unserer Landeskirche statt? Ein Nachmittag zu einem aktuellen kirchlichen Thema. Mit Vikar Dominik Pioch.

7.05. Tiere und Pflanzen
Menschen leben schon immer und bis heute in Gemeinschaft mit Tieren und umgeben sich mit Pflanzen. Beides kann zur Nahrung dienen, hat aber noch weitere Funktionen. Mit Marion Paul.

14.05. Salz
Menschen brauchen es zur Gesundheit und es gehört in die Suppe: mit dem weißen Gold sind Menschen reich geworden. Und in der Bibel kommt Salz auch vor. Mit Pfarrer Christof Bleckmann.

28.05. Maria Innocentia Hummel - viel mehr als Porzellanfiguren
Porträt einer verkannten Künstlerin, die zu ihrem eigenen Leidwesen auf Kinderbilder festgelegt wurde, nach denen die bekannten Hummelfiguren entstanden. Mit Monika Heeland.

4.06. Tierisch menschlich
Tierisch menschlich
Tiere sind ehrlich und treu, vielleicht die besseren Menschen? Aber warum behandeln wir sie nicht immer gut?
Wir betrachten das Verhältnis Tier - Mensch, das sich im Lauf der zeit immer wieder geändert hat.
Mit Marion Paul.

18.06. Hörgeräte
Die kleinen technischen Wunderdinger helfen vielen Menschen mit Hörbehinderung zu mehr Kontakt. Aber wie findet man das richtige Gerät? Wie kommt man mit der Bedienung klar? Mit Bertram Friese.

25.06. Königin Esther
Das alttestamentliche Buch Esther erzählt von einer mutigen Frau, die in höchster Gefahr für ihr jüdisches Volk eintrat. Was können wir von ihr lernen? Mit Pfarrerin Annegret Duffe.
Außenstelle
Langenfeld 
Zeitraum
Do. 02.01.2020 - Do. 25.06.2020 
Veranstaltungstage
 
Dauer
24 Termine 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
15:00 - 17:00 
Stunden
48 
Kosten
0,00 €  
Maximale Teilnehmerzahl
25 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Langenfeld-Reusrath Trompeter Str. 42 Saal
    Trompeter Str. 42
    40764 Langenfeld


Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen Sofort zur Anmeldung

Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Informationen anfordern

Zurück zur Übersicht

Regelmäßig treffen sich Frauen und/oder Männer in offenen Gruppen, in denen neben dem persönlichen Austausch auch Themen zu theologisch-spirituellen, gesellschaftlich-politischen und alltagsrelevanten Fragen zur Sprache kommen. Sie sind herzlich eingeladen, sich einer Gruppe anzuschließen, oder auch nur zu einem bestimmten Thema zu kommen, das Sie interessiert.