Frauenbildung – Männerbildung

Details zum Kurs SE42093 (Weltgebetstagsland Simbabwe Teil 2)


Kursnummer
SE42093
Titel
Weltgebetstagsland Simbabwe Teil 2
Status
wenig Teilnehmer 
Info
2020 kommt der Weltgebetstag aus dem südafrikanischen Land Simbabwe.
Die Situation der Frauen in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als gut. Überteuerte Lebensmittel, Benzinpreise in unermesslichen Höhen und steigende Inflation sind für sie Alltag und nur einige der Schwierigkeiten, die sie zu bewältigen haben.
Die Gründe für den Zusammenbruch der Wirtschaft sind jahrelange Korruption und Misswirtschaft und vom Internationalen Währungsfonds auferlegte aber verfehlte Reformen.
Dass Menschen in Simbabwe aufstehen und für ihre Rechte kämpfen, ist nicht neu: Viele Jahre kämpfte die Bevölkerung für die Unabhängigkeit von Großbritannien, bis sie das Ziel 1980 erreichten. Doch der erste schwarze Präsident, Robert Mugabe, regierte das Land 37 Jahre und zunehmend autoritär.
Noch heute sind Frauen benachteiligt. Oft werden sie nach dem Tod ihres Mannes von dessen Familie vertrieben, weil sie nach traditionellem Recht keinen Anspruch auf das Erbe haben, auch wenn die staatlichen Gesetze das mittlerweile vorsehen.
Außenstelle
Burscheid 
Termin
Mi. 26.02.2020 
Veranstaltungstage
Mi 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
15:00 - 17:00 
Stunden
Kosten
0,00 €  
Maximale Teilnehmerzahl
20 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Burscheid Kleiner Saal
    Hauptstraße 44
    51399 Burscheid


Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen Sofort zur Anmeldung

Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Informationen anfordern

Zurück zur Übersicht

Regelmäßig treffen sich Frauen und/oder Männer in offenen Gruppen, in denen neben dem persönlichen Austausch auch Themen zu theologisch-spirituellen, gesellschaftlich-politischen und alltagsrelevanten Fragen zur Sprache kommen. Sie sind herzlich eingeladen, sich einer Gruppe anzuschließen, oder auch nur zu einem bestimmten Thema zu kommen, das Sie interessiert.